24 Grad im Januar – das durfte ich erleben – in Málaga! Herrlich die warmen Sonnenstrahlen im Gesicht, auch wenn ab und zu mal ein Wölkchen die Sonne verdeckte. In der Stadt ist es ruhig und das maritim-entspannte Flair kommt einfach viel besser in der Nebensaison rüber. Der Besuch des Picasso-Museums und anderer Kundstmuseen sowie im Glasmuseum waren kulturelle Highlights auf dieser Reise. Wie schön es in diesem Monat in Südeuropa ist, möchte ich mit diesen Bildern zeigen. Übrigens: Auf unserer nächsten Fotografiereise in den Hamburger Herbstferien vom 20. bis 29. Oktober kommen wir auch zwei Tage nach Málaga. Zur Produktbeschreibung geht es auf http://www.andalusiennet.de

Advertisements